Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Frauen 2 - Bezirksliga C Nord

 

27.01.2013

 
TSF Heuchelheim - TV Mainzlar
  21:13 (8:3)
 

 
Die Siegesserie reißt ab
 
Es hat nicht gereicht. An diesem Sonntagmittag verloren die zweiten Frauen des TV Mainzlar auswärts gegen die TSF Heuchelheim mit 21:13.
 
Das Spiel begann langsam, die Gäste aus Mainzlar schafften es anfangs nicht, im Angriff zu punkten, hatten gleichzeitig die Heuchelheimer Spielerinnen hinten nicht im Griff. So lautete der bittere Spielstand in der 8. Minute 5:0 für die Heimmannschaft. Erst in der 11. Minute fiel das erste Tor für Mainzlar, der Angriff blieb weiterhin ideenlos. Zum Ende der ersten Halbzeit stand es 8:3, allen war bewusst, dass man sich steigern musste, um hier noch eine Chance zu haben.
 
Die zweite Hälfte der Partie begann besser und schneller, nach einem Spielzug in der 35. Minute kamen die Gäste auf 9:6 heran, in der 38. Minute hatten sich die Mainzlarer Spielerinnen sogar zum 9:8 gekämpft, der Wille hier zu gewinnen war nicht abgerissen.
 
Doch schaffte es der TV nicht, sich durch zusetzten, in der 43. Minute beim Spielstand von 12:10 war noch alles offen, doch bereitete dann der Angriff der Gastgeber wieder mehr Probleme und sie setzten sich schließlich ab. In der 50. Spielminute stand es bereits 18:12, vorn gelang den Mainzlarerinnen zum Ende hin auch nicht mehr viel und so endete diese Begegnung schließlich deutlich mit 21:13 Toren.
 
Trotz einer Steigerung in der zweiten Halbzeit hatte die Abwehr den Gegner nie richtig unter Kontrolle und auch der Angriff überzeugte nicht mit seinem eigentlichen Können. Jetzt heißt es abhaken und weitermachen, denn bereits nächste Woche empfängt die zweite Frauenmannschaft zu Hause den TV Gladenbach und das Spiel möchte man vor heimischem Publikum unbedingt wieder gewinnen.

 
 
 
 

©  TV 1905 Mainzlar