Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 
Männer - Bezirksliga B

 

03.11.2011

 
TV Mainzlar - SU Nieder-Florstadt  
 

 
(mos) Nach dem spielfreien Wochenende steht für die 2.Männermannschaft des TV 05 Mainzlar mal wieder ein Heimspiel an! Nach 3 Niederlagen in Folge trifft die Truppe von Trainer Ruschkowski am Sonntag auf die SU Nieder-Florstadt, die momentan nach einem starken Saisonstart auf Platz 3 der Tabelle steht! Alles andere als eine leichte Aufgabe für den TVM…
 
Der Gast aus der Wetterau hat die vergangene Bezirksliga C-Saison als Meister abgeschlossen und dabei in der gesamten Rückrunde keinen einzigen Punkt abgegeben!
 
Den Schwung des Aufstieges nahm die SU mit in die neue Saison und steht nach 5 Siegen in den ersten 7 Spielen hervorragend da!
 
Dabei profitiert man sicherlich von der guten Zusammenarbeit mit der ersten Mannschaft um Trainer  Sven Tauber! Die SU verfügt über einen großen Kader und hat so ab und an die Möglichkeit, Spieler zwischen den beiden Mannschaften zu tauschen! Der Konkurrenzkampf dürfte daher hoch sein, was das Leistungsniveau natürlich hebt! Der momentane Tabellenstand der 2.Mannschaft ist daher sicherlich keine Überraschung!
 
Möchte sich der TVM am Sonntag eine Chance ausrechnen, so muss zum letzten Spiel in Hüttenberg sich praktisch alles grundlegend ändern! Einzig die Schmidt-Brüder zeigten in diesem Spiel Normalform!
 
Das Angriffsspiel war praktisch nicht existent! Kein Laufspiel, kein Zusammenspiel, keine Kreativität, unvorbereitete Abschlüsse, eine enorme Anzahl an Fehlpässen und vor allem technischen Fehlern! Eine neuerliche Leistung wie diese hätte gegen Florstadt mit Sicherheit ein Debakel zu Folge!
 
Und auch das Deckungsspiel ließ zu wünschen übrig! 20 Gegentreffer scheinen zwar auf den ersten Blick nicht viel zu sein, liegen aber in der guten Leistung von Torhüter Schmidt und dem ebenso limitierten Angriffsspiel  der Hüttenberger begründet!
 
Doch dass dies genügte, um gegen unsere Mannschaft 2 Punkte einzufahren, zeigt, wie schwach die TVM-Leistung an diesem Tag war!
 
Jetzt aber heißt es „Mund abputzen“ und mit einer starken Leistung gegen Florstadt den letzten Eindruck vergessen zu machen! Dass man zu starken Leistungen fähig ist, hat man in den Spielen gegen Lollar, Wetzlar und Eibelshausen ja schon bewiesen!

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar