Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 
Männer - Bezirksliga B

 

07.04.2011

 
HSG Langgöns/Dornholzhausen - TV Mainzlar  
 

 
Nach dem Derbysieg des vergangenen Wochenendes steht für den TV Mainzlar am viertletzten Spieltag bereits das letzte Auswärtsspiel der Saison an! Die Truppe von Trainer Gerd Ruschkowski gastiert am kommenden Samstag beim Team der HSG Langgöns/Dornholzhausen! Man will versuchen, die Schlappe des letzten Auftrittes in Heuchelheim wettzumachen und die keineswegs tolle Bilanz in fremden Hallen etwas aufzuhübschen!
 
Der Gastgeber aus Langgöns steckt noch mitten im Abstiegskampf!
 
Zwar belegt man mit erst 9 Pluspunkten den vorletzten Tabellenplatz, hat aber eine durchaus realistische Chance, den 1 Punkte-Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz noch aufzuholen, denn man hat noch 3 Heimspiele vor der Brust, und ein direkter Konkurrent stellt sich ebenfalls noch in der Carl-Zeiss-Halle vor!
 
Auch gegen den TV Mainzlar rechnet sich der Gastgeber sicherlich eine Chance auf den Sieg aus, denn der TVM ist in fremden Hallen mitunter etwas anfällig! Nur 5 von 12 Spielen konnten auswärts gewonnen werden und auch die deutliche Pleite beim letzten Heuchelheim ist noch mehr als präsent!
 
Die HSG besitzt eine routinierte Mannschaft, die immer wieder geschickt das Tempo aus der Partie nimmt! Zudem gibt sich die Truppe nie auf und fightet bis zur letzten Sekunde! Ein Paradebeispiel dafür war das Hinspiel, als der TVM bereits 19:10 führte, beim 26:24 allerdings nochmal um den Sieg zittern musste!
 
Der TVM hat in der 2.Halbzeit gegen Wettenberg die Negativergebnisse der letzten Wochen vergessen gemacht und den starken Derbygast letztlich verdient geschlagen! Matchwinner waren in Halbzeit 2 das Abwehrspiel  sowie vor allem Flo „Ufett“ Wagner und Stefan „Schütze“ Weber im Angriff!
 
Am Samstag gilt es daran anzuknüpfen! Ein solides Abwehrspiel und ein schnelles und konzentriertes Angriffsspiel sind Grundvoraussetzung, um bei der sicherlich alles in die Waagschale werfenden HSG erfolgreich zu sein! Kreisläufer Sascha Schmidt (beruflich) und Rene „Rewe“ Daszczyk fallen definitiv aus; weiteres wird die Trainingswoche weisen!
 
Nichtsdestotrotz lautet das TVM-Ziel, das Heuchelheim-Spiel vergessen zu machen und auswärts nochmal zu gewinnen!

Dann würde auch die Serie weitergehen, denn dann würde sich bei den 14 (!!!) zurückliegenden Spielen immer 2 Siege mit 2 Niederlagen abwechseln!

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar