Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 
Männer - Bezirksliga B

 

17.03.2011

 
TV Mainzlar - HSG K/P/G/Butzbach  
 

 
Der TV 05 Mainzlar bleibt die Wundertüte der Bezirksliga B!
 
Nach zuvor zwei bösen Klatschen gegen Marburg und Linden schlug die Ruschkowski-Truppe zunächst Münzenberg und siegte dann sogar sensationell in Eibelshausen! Eine Prognose für das kommende Heimspiel abzugeben, scheint daher kaum möglich zu sein!
 
Gast in der Sporthalle der CBES Lollar ist dann am Samstag die Mannschaft der HSG K/P/G/Butzbach!
 
Ein weiterer Aspekt für eine schwere Vorhersage ist, dass beide Teams nach 19 Spielen 20:18 Punkte aufweisen und auch über ein identisches Torverhältnis (+2) verfügen!
 
Der Gast aus Butzbach schlug in der vergangenen Woche zuhause Langgöns mit 32:28! Die Truppe um Jungtrainer Jan Schier hat aber wie es scheint eine latente Auswärts-schwäche, denn in der Fremde konnten bislang erst 4 Punkte gesammelt werden! Der TVM ist aber auch alles andere als eine Heimmacht!
 
Die Butzbacher dürften vor allem darum bemüht sein, die 23:31-Hinspielniederlage wettzumachen.
 
Damals war der TVM ersatzgeschwächt und hatte sich bei einer Party am Tag vor dem Spiel „Aushilfen“ organisiert, mit denen ein für nicht möglich gehaltener Sieg gelang!
 
Die Voraussetzungen vor diesem Spiel könnten ähnlich sein!
 
Auf der Mittelposition dürften die Alternativen im Vergleich zum Eibelshausen-Spiel wieder besser sein. Markus Fritscher dürfte zur Verfügung stehen! Ein Fragezeichen steht wegen einer Schulter-Verletzung hinter Helge Hessler!
 
Die größten Probleme dürfte man bis Rundenende auf der linken Rückraumposition haben, denn nach dem Saisonaus von Marco Kern und dem Wechsel von Jonas Schlapp (in die 1.Mannschaft) steht für diese Position kein „Gelernter“ zur Verfügung, sodass Trainer Ruschkowski wieder improvisieren muss!
 
Dass dies klappen kann, zeigte man bei dem starken Auftritt in Eibelshausen!
 
Wenn es dem TVM gelingt, ebenso diszipliniert wie aggressiv zu spielen und das schnelle Spiel der Gäste einzudämmen, ist vielleicht dennoch ein Sieg drin!

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar