Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 
Männer - Bezirksliga B

 

10.03.2011

 
HSG Eibelshausen/Ewersbach - TV Mainzlar  
 

 
Nach dem spielfreien Faschingswochenende steht für den TV Mainzlar die weiteste Auswärtsfahrt der Saison an…und wahrscheinlich die schwerste, denn der Gastgeber aus dem Diezhölztal nimmt nicht nur einen Spitzenplatz in der Tabelle ein, sondern gilt als extrem heimstark!
 
Eine enorme Herausforderung für die Truppe um die Routiniers Stefan Weber und Thorsten Schlapp!
 
Eibelshausen steht momentan auf Platz 4, nur einen Punkt hinter dem Dritten Marburg/Cappel, hat aber eine bessere Platzierung in den letzten Wochen durch 2 überraschende Auswärtsniederlagen in Heuchelheim und Langgöns „verschenkt“!
 
Zuhause dagegen ist Eibelshausen in dieser Saison eine Macht! 8 von 9 Heimspielen wurden siegreich gestaltet, darunter auch das Spiel gegen Tabellenführer Rechtenbach!
 
Die Halle „Holderbergschule“ gilt als schwer einzunehmende Festung! Dem TV Mainzlar gelang dies in der Vorsaison, als man dem Gastgeber beim 27:25 sensationell die erste Heimniederlage nach 2 Jahren zufügte!
 
In dieser Saison hat sich Eibelshausen prompt dafür revanchiert und gewann trotz einer nicht weg zu diskutierenden Auswärtsanfälligkeit in Lollar/ Nord zum ersten Mal seit vielen Jahren (28:25)!
 
Der TV Mainzlar hat sich mit dem tollen 33:26-Heimsieg gegen Münzenberg trotz widriger personeller Umstände mit 18:18 Punkten ein ausgeglichenes Punktekonto erarbeitet!
 
In Anbetracht der Tatsache, dass die Teams aus den hinteren Regionen in den letzten Spielen den einen oder anderen Sieg einfahren konnten, war dieser Sieg enorm wichtig, um nicht noch mal in diese Regionen zu geraten!
 
Somit kann man entspannt dem Gastspiel in Eibelshausen entgegensehen! Da zuvor das Landesliga-Match zwischen der HSG und unseren Damen (18 Uhr) ansteht, dürfte die Halle wie gewohnt aus allen Nähten platzen!
 
Der TVM muss dort kühlen Kopf bewahren, möchte man ein gutes Ergebnis abliefern! Es gilt vor allem, Eibelshausen nicht zu ihrem Tempospiel kommen zulassen! Zudem muss der TVM im Angriff ebenso geduldig wie zielstrebig spielen,  so wie man es gegen Münzenberg getan hat! Einfache Fehlwürfe und Ballverluste darf man sich selten erlauben, in Eibelshausen schon mal gar nicht!
 
Mit welcher Aufstellung man ins Diezhölztal aufbricht, wird sich erst noch zeigen müssen, komplett dürfte man-wie eigentlich die ganze Saison über-nicht sein!
 
Hinweis: Aufgrund der wenigen Nachfragen zum Eibelshausen-Spiel setzt die 2.Männer-mannschaft diesmal KEINEN eigenen Fanbus zum Spiel ein! Vielleicht ja bei entsprechendem Interesse zum nächsten Auswärtsspiel….in Heuchelheim!!! ;)))

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar