Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 
Männer - Bezirksliga B

 

10.02.2011

 
MSG Linden - TV Mainzlar  
 

 
Nach der herben 17:30-Heimniederlage gegen Marburg/Cappel hat die 2.Mannschaft des TV Mainzlar am Samstag die Chance zur Wiedergutmachung! Um 17.30 tritt die Truppe von Trainer Gerd Ruschkowski in Lützellinden gegen die Gastgeber der MSG Linden an!
 
Ein Duell aus dem Tabellenmittelfeld steht an…
 
Linden hat am vergangenen Wochenende in Langgöns gewonnen, liegt auf dem 6.Platz und damit 2 Positionen und 2 Punkte vor dem TV Mainzlar!
 
Mit einem Sieg hat der TV Mainzlar die Chance, mit der MSG gleichzuziehen!
 
Das dies alles andere als einfach wird, dürfte jedem bewusst sein, denn die MSG Linden ist für unsere 2.Mannschaft so etwas wie ein Angstgegner! In den 3 Aufeinandertreffen der letzten 3 Jahre setzte es für den TVM 3 Niederlagen..auch das Hinspiel gegen die MSG zuhause mit 25:28 verloren!
 
Die MSG wurde im letzten Jahr Zweiter der Bezirksliga B Süd und besitzt eine homogene Mannschaft, die nicht durch viele „Einzelkönner“, sondern durch eine ausgeglichene Mannschaftsleistung glänzt.
 
Das Prunkstück besteht aus der Abwehr plus eines starken Torhüters, der den TV Mainzlar regelmäßig zur Verzweiflung brachte!
 
Um in Linden bestehen zu können muss der TVM seine Angriffsleistung im Vergleich zum Marburg-Spiel deutlich verbessern!
 
Eine Niederlage kam dort nicht wirklich überraschend, die Art und Weise allerdings, mit der im Angriff gespielt wurde, erschreckte hingegen doch!
 
Mit Marco Kern dürfte eine wichtige Säule ins Mainzlarer Angriffsspiel zurückkehren, Sascha Schmidt fällt dagegen beruflich aus! Wie es sonst personell aussieht, wird das Training zeigen müssen!
 
Nur mit einer starken Leistung hat der TV Mainzlar in Lützellinden eine Chance! Bleibt zu hoffen, dass nach dem schwachen Marburg-Spiel jetzt wieder ein gutes Spiel „an der Reihe ist“!

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar