Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 

 

Männer - Bezirksliga B

 

11.09.2010

 
HSG Wetzlar/Garbenheim : TV Mainzlar 23:20 (10:6)  
 

 
Die 2.Männermannschaft des TV Mainzlar hat ihre Auswärtsschwäche der vergangenen Rückrunde scheinbar in die neue Saison gerettet! Am 1.Spieltag der neuen eingleisigen Bezirksliga B setzte es eine verdiente 20:23 (6:10)-Niederlage bei der HSG Wetzlar/Garbenheim.
 
Zu Beginn des Spieles lief der TVM einem 1:3-Rückstand hinterher, konnte sich danach in der Abwehr stabilisieren und kam vor allem durch leichte Tore in der „ersten und zweiten Welle“ zu einer 6:3-Führung!
 
Doch schon in dieser Phase war zu erkennen, dass der TV mit der aggressiven, offensiven 5:1-Deckung der Gastgeber nicht zurecht kam. Der „Einser“-Deckungsspieler machte ein tolles Spiel und schloss durch extremen läuferischen Einsatz fast jede Lücke! Zudem verstrickte man sich in zahllose Einzelaktionen, was zur Folge hatte, dass dem TVM bis zur Pause kein Treffer mehr gelang und man mit 6:10 ins Hintertreffen geriet!
 
Nach der Pause zog die HSG auf 12:6 beziehungsweise 14:8 davon!
 
In den nächsten Minuten zeigte der TV Mainzlar aber sein wahres Gesicht! Durch variableres Angriffsspiel, in dem man sich endlich Lösungen gegen die Offensivvariante einfallen ließ, konnte man Tor um Tor verkürzen! Bis auf 14:13 kam man heran!
 
Leider vergab man in der Folge einige gute Tormöglichkeiten und auch der sehr einseitig pfeifende Schiedsrichter trug nicht dazu bei, das Spiel noch zu drehen. In Schlüsselsituationen entschied der Herr in nahezu allen Situationen „pro HSG“, was dem TVM im Nachhinein sogar vom Gastgeber bestätigt wurde.
 
Nichtsdestotrotz war es einfach zu wenig, was der TV Mainzlar ablieferte. Wetzlar konnte sich wieder auf 17:14 absetzen und verteidigte diesen 3 Tore-Vorsprung relativ sicher bis zum Spielende!
 
Ein enttäuschender Saisonauftakt, vielleicht aber ein Warnschuss zur rechten Zeit! Möchte man sich in der 1.Tabellenhälfte platzieren,  muss in den nächsten Spielen sicherlich mehr kommen!
 
 
Vorschau:
TV Mainzlar : VfL Neustadt (Sa.um 20 Uhr)

 
Zum ersten Heimspiel empfängt die Truppe von Willi Felde am Samstagabend den VfL Neustadt. In der vergangenen Saison sahen die Zuschauer 2 sehr knappe Spiele, die der TVM beide gewinnen konnte (26:23 und 28:27).
 
Neustadt ist mit einem knappen Heimsieg in die Runde gestartet. Der TV Mainzlar dagegen kassierte eine bittere Auswärtspleite (siehe oben).
 
Möchte man das erste Heimspiel erfolgreich gestalten, muss sich vor allem das Angriffsspiel erheblich verbessern. 20 geworfene Tore waren im letzten Spiel deutlich zu wenig!
 
Die 2.Mannschaft würde sich trotz des schlechten Auftaktes über einige Zuschauer freuen! Bis Samstag!

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar