Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 

 

Männer - Bezirksliga B Nord

 

16.01.2010

 
TSF Heuchelheim - TV Mainzlar   25:33 (13:15)
  

 
Im ersten Spiel des neuen Jahres ist die Mannschaft von Trainer Helmut Schäfer ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Nach anfänglichen Problemen warf man in der 2.Halbzeit noch einen überzeugenden 33:25-Auswärtssieg heraus. Mainzlar bleibt durch diesen Sieg weiterhin auf dem 2.Tabellenplatz.
 
Zu Beginn des Spieles konnten die abstiegsgefährdeten sehr gut dagegen halten. Die TVM-Deckung war häufig zu unsortiert und auch im Eins gegen Eins-Verhalten nicht aggressiv genug.
 
Erst nach dem 5:5 (11.min) konnte man sich ein wenig absetzen..ein Vorsprung von mehr als 2-3 Toren war allerdings nicht drin, weil zudem noch beste Wurfchancen ausgelassen wurden.
 
Zur Pause führte der TV Mainzlar mit 15:13! Auch im 2.Durchgang sollte es zunächst eng bleiben. Bis zum 20:18 blieben die Gastgeber auf Tuchfühlung(40.min). in der Folge mussten sie aber ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen. Jetzt erhöhte der TVM die Schlagzahl und konnte sich nach und nach absetzen. Über das 22:18 und 27:21 steuerte man einem souveränen Sieg entgegen, den Thorsten Schlapp mit dem Treffer zum 33:25 besiegelte. Letztlich fiel der Sieg ein wenig zu hoch aus, denn die Gastgeber zeigten über weite Strecken eine couragierte Leistung. Bei Mainzlar gefielen neben dem starken Stefan Weber auch Thorsten Schlapp und Mathias Grölz.
 
 
Für den TVM spielten:
Scholz; Lindenstruth, T.Schlapp (6), Weber (7/1), J.Schlapp (4), Sacher (4),
S.Schmidt (1), C.Schmidt (2/2), Kern (4), Grölz (3) und Steinert (2)

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar