Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 

 

Männer - Bezirksliga B Nord

 

29.11.2009

 
TV Mainzlar 2 - HSG Dilltal 2  26:32 (12:15)
  

 
Am 8.Spieltag hat es nun auch den TV Mainzlar erwischt. Als bis dato einzig noch ungeschlagenes Team der Bezirksliga B Nord setzte es gegen den Gast aus Dilltal eine verdiente 26:32-Heimniederlage, durch die sich Dilltal selbst an die Tabellenspitze setzte.
 

 
Nur bis Mitte der 1.Halbzeit konnte das Team von Trainer Helmut Schäfer, das auf Stein, Sacher und Grölz verzichten musste, gegenhalten. Danach konnte man dem Druck und Tempo des Gegners nur wenig Paroli bieten.
 

 
Beim 6:4 nach 10 Minuten sah es für den TVM noch gut aus. Ein zu Beginn des Spiels bärenstarker Marco Kern schoss fast im Alleingang die Führung heraus. Auch beim 10:8 durch Jonas Schlapp lief noch alles nach Plan, doch 4 Gäste-Treffer in Folge sorgten für ein 10:12 nach 22 Minuten. Dilltal stand jetzt aggressiv in der Abwehr und was doch einmal durch kam, wurde Beute des Torhüters.
 

 
Die 12:15-Pausenführung wurde von den Gästen umgehend auf 15:21 ausgebaut. Der TVM fand in der Defensive kein Mittel gegen den wurfgewaltigen Dilltaler Rückraum. Im Angriff wurde weiter viel zu unvorbereitet und früh abgeschlossen. Einzig Marc Steinert wehrte sich in dieser Phase  gegen die drohende Niederlage und konnte am Ende eine 100%ige Trefferquote aufweisen. Doch das war zu wenig!
 

 
Näher als auf 4 Treffer konnte man den Rückstand nicht mehr verkürzen. Dilltal spielte sich phasenweise in einen Rausch. Und auch wenn beim TVM vieles nicht rund lief, so war Dilltal doch bedeutend stärker und die 3 Minuspunkte der Gäste verwundern doch. In dieser Besetzung ist der Absteiger auch klarer Aufstiegsfavorit!
Der TV Mainzlar bleibt mit 13:3 Punkten aber im Spitzentrio und gastiert am nächsten Spieltag bei der seit 2 Jahren zuhause ungeschlagenen HSG Eibelshausen/Ewersbach.
 

 
Wie die Zielsetzung für den weiteren Saisonverlauf aussieht, bleibt abzuwarten, da sich die Anzeichen verdichten, dass Jens Wagner wohl zur Rückrunde wieder zum Kader der 1.Mannschaft stoßen wird. Das wäre natürlich eine erhebliche Schwächung, aber der Landesliga-Klassenerhalt hätte natürlich absolute Priorität.

 

 
Für den TV Mainzlar spielten:

 
Scholz, Gutowski; Lindenstruth, S.Schmidt (2), C.Schmidt, Daszczyk, Weber (1),
Kern (10/1), Wagner (2), J.Schlapp (2), T.Schlapp (3) und Steinert (6)
 

Bilder: Hans-Werner Weil   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

©  TV 1905 Mainzlar