Wer nicht spielt kann nicht gewinnen

Home Verein Service Bundesliga Handball Abteilungen Kontakte Impessum

 

 

 

 
 

 

 
 

 

Männer - Bezirksliga B Nord

 

14.11.2009

 
TSV Kirchhain 2 - Mainzlar 2   23:31 (11:16)
  

 
Durch einen sicheren 31:23 (16:11)-Auswärtssieg beim heimstarken TSV Kirchhain bleiben die Schützlinge von Trainer Helmut Schäfer ungeschlagen an der Tabellenspitze.
 
Nur in der Anfangsviertelstunde hatte der TVM Probleme mit dem Gastgeber-Angriff. Man kassierte viele zu leichte Gegentreffer und ließ die nötige Aggressivität vermissen. Beim 6:7 führte der TSV allerdings bereits das letzte Mal. Nach 5 Mainzlarer Treffern nahm der TSV-Trainer bereits eine Auszeit, ohne allerdings den TVM-Schwung stoppen zu können. Gerade Stefan Weber war in dieser Phase bärenstark und vollstreckte 5 Mal in unnachahmlicher Weise von der Linksaußenposition. Beim Halbzeit-16:11 war der Vorsprung bereits relativ komfortabel.
 
Gestützt auf eine konzentrierte Angriffsleistung ließ man zu Beginn der 2.Hälfte in der Deckung etwas nach, so dass sich das Spiel offener und torreicher gestaltete. Knapper als auf 4 Tore konnte Kirchhain den Rückstand aber nicht verkürzen(24:20,45.min).
 
Danach zog der TV Mainzlar das Tempo nochmals an. Nach 3 Toren in Folge war das Spiel in der 52 Minute bereits entschieden.
 
Am Ende plätscherte das Spiel dem Ende entgegen, ohne das der TVM allerdings die Kontrolle verlor. Bis zum Spielende konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.
 
 
Für den TVM spielten:
Scholz; Lindenstruth (1), C.Schmidt (1), Sacher (2/2), Daszczyk (1), J.Schlapp (5), T.Schlapp (4/2), Wagner (5), Weber (7), Steinert (2) und Kern (3/1)

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

©  TV 1905 Mainzlar